Regenbogenforelle auf Wurzelgemüse, Romanesco- Blumenkohlgemüse

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 4 Regenbogenforellen (je 350 g)
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Lauchstange
  • 100 g Knollensellerie (= ca. ¼ Knolle)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 1/4 L trockener Weißwein (z. B. Riesling)
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • je 1 mittelgroßer Kopf Romanesco und Blumenkohl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zubereitung:

Die Forellen gut waschen. Die Forellen für 4-5 Sekunden in kochendes Wasser geben, anschließend auf ein trockenes Tuch legen. Auf beiden Seiten hinter den Kiemen und dem Rücken entlang bis zum Schwanz mit einem kleinen scharfen Messer die Haut einschneiden. Haut zwischen Messer und Daumen an einer Hautecke fassen, von den Kiemen bis zum Schwanz abziehen. Die Forelle auf der Bauchseite leicht mit Salz und Pfeffer würzen.Das Gemüse waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. In einem flachen, großen Bräter (die 4 Forellen sollten nebeneinander hineinpassen) die Butter zerlassen. Das Gemüse kurz anschwitzen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Forelle auf das Gemüse legen, zudecken und kurz andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und etwa 10 Minuten dünsten.

Die Forellen aus dem Bräter nehmen, zugedeckt warm stellen. Das Gemüse in ein Sieb geben, über dem Bräter gut abtropfen lassen und zugedeckt warm halten. Den Weinfond im Bräter aufkochen. Die Sahne dazugeben und die Sauce nach Belieben mit etwas Mehlschwitze binden. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Wurzelgemüse auf einer großen Platte verteilen, die Forelle darauf legen. Mit der Sauce übergießen und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Das Kohlgemüse säubern und im Ganzen in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser mit einer Prise Muskat geben, Temperatur stark drosseln und nur kurz al dente garen. Als Nährmittelbeilage passen Pellkartoffeln oder eine Wildreismischung. Wer beim Abnehmen auf Kohlenhydrate verzichtet kann stattdessen auch andere Gemüsesorten wie Zucchini, Karotte oder Brokkoli hinzufügen.

Nährwerte:

  • ca. 440 kcal (1800 kJ)
  • 10 g Kohlenhydrate
  • 52 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 11 g Ballaststoffe

Hinweise für Allergiker:

  •  Lactose

 

Aktuelle Lauf-Events

Expertenrat

© Ocean/Corbis
© Ocean/Corbis

Frage stellen

fitforcash

Lauftreff

Zum Lauftreff